Darstellung der Daten des digitalen Krisenordners

User-Interfaces
 

Je nach Inhalt sieht die Benutzeroberfläche unterschiedlich aus

Online - Version:
Desktop, Laptop
Online- oder Offline-Version:
Convertibles, Tablets, Smartphones
  • Mit einem sogenannten Mobile Device Managementsystem wird der Inhalt in einer App verteilt und zentral gesteuert.
  • Einfache Installation: Download der kostenlosen Version über die App-Stores, danach Aktivierung des individuellen Inhaltes über Code. 


 

Um auch bei einem Stromausfall / Blackout handlungsfähig zu bleiben, empfiehlt 17minutes AG, die Daten auf einem Tablet bereit zu halten.

Alle Daten stehen dann offline zur Verfügung.

 

Ihr Nutzen:

Die Tablet-Version hat viele Vorteile:
Notruf und Not-SMS absetzen
Krisenteam direkt alarmieren
Akku hält meist länger als beim persönlichen Device
Schadenplatz / Vandalismus fotografieren und dokumentieren
Zeugenaussagen filmen, aufnehmen

Nehmen Sie bitte Kontakt auf - wir beraten Sie gerne.